Vorlage 174, GR 14.12.2011

Theo Hartmann

Das Internet ist in den vergangenen Jahren immer mehr in den Mittelpunkt gerückt und stellt für viele Bürger und vor allem Unternehmen einen wichtigen Standortfaktor dar.

Ein Unternehmen benötigt das Internet um seine Aufgaben im Alltag zu bewältigen.

Scharnhausen, hat was die Kommunikationsmöglichkeiten angeht ohnehin den Nachteil, dass die Telekom nach wie vor nicht in der Lage ist Scharnhausen an das Stuttgarter Netz anzuschließen. Keiner versteht warum Scharnhausen weiter am Neuhauser Telefonnetz hängt.

Deshalb können wir der Vorlage heute nur zu stimmen und unterstützen damit gerne auch das Anliegen der Bürgerinitiative in Scharnhausen..

Wir erwarten von der Verwaltung, dass sie die vom Land in Aussicht gestellte Förderung für Randgebiete beantragt und die Fördermittel ausgeschöpft werden.

Darüber soll dem GR wieder berichtet werden.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels