Vorlage 48 / GR 28.3.2012

S.g. Herr OB Bolay, sehr geehrter Fachbereich III,

unsere Fraktion kann im Grundsatz dem Beschluss zustimmen, möchten aber noch zuvor Erklärungen dazu.
Der bisher nur als Feldweg ausgeführte nördliche Teil der Nagelstraße soll als Verkehrsfläche mit einer Gliederung in Fahrbahn und einseitigen östlich gelegenen Gehweg ausgebaut werden. Dieser Ausbau soll auch dazu dienen, dass der westlich davon gelegene Gewerbebetrieb von Norden her angefahren werden kann.

Der Fachbereich III – Planung – hat uns leider keinen Straßenquerschnitt und außer dem Maßstab 1:500 keine weitere Bemaßung des beigefügten Plans gegeben.
Nachdem der Fachbereich II uns schon bei der Vorlage mit den Kindergartengebühren im Kopfrechnen üben ließ, erkennen wir hier eine erneute Herausforderung, diesmal im Pläne ausmessen.

Vielleicht können wir aber die Maße auch noch von der Verwaltung geliefert bekommen, worum ich bitte.

Für die Fraktion:
Dr. J. Dinkelacker

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels