Petra Hönschel-Gehrung – GR 24.02.2016, Vorlage 15/2016

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Bolay meine Damen und Herren,

in unserer Haushaltsrede wurde die Verwaltung aufgefordert- ich zitiere: “ Auch in Ruit muss mittelfristig ein zufriedenstellender Ersatz für die Schillerschul- und Badturnhalle gefunden werden.“ Mit der Antwort in der Anlage 1, römisch I,  Punkt 5 sind wir daher nicht zufrieden. Natürlich wissen wir, dass in der neuen Grundschule Ruit ein getrennt nutzbarer Sportraum gebaut wurde und dieser wie auch in unserer Stellungnahme erwähnt in den Abendstunden von den Vereinen genutzt werden kann. Leider wurde dieser Sportraum trotz unserer ständigen Bitten nicht so eingerichtet, wie es manche Vereine benötigen. Über dieses Thema müssen wir heute Abend aber nicht mehr reden. Dieser Sportraum ist der Ersatz für die Badturnhalle.

Ich frage sie aber jetzt, wo ist der Ersatz für die Schillerschul-Turnhalle? Hierfür gibt es noch keinen Ersatz. Wir haben die Verwaltung aufgefordert, auch für diese nicht mehr vorhandene Turnhalle mittelfristig für Ersatz zu sorgen. Evtl. haben wir das für die Verwaltung nicht deutlich genug formuliert, so dass wir dies heute Abend nochmals auf diesem Wege tun werden. Wir möchten, dass dies so im Protokoll auch aufgeführt wird. Dass der neue Bewegungsraum in der Grundschule die Belegungserfordernisse beider Sporthallen aufnehmen kann, darf bezweifelt werden.  Ideen über einen neuen Standort haben wir auch schon – wir könnten uns vorstellen, dass der Ersatz für die Schillerschul-Turnhalle direkt mit der bereits bestehenden Sporthalle auf dem hinteren Parkplatz verbunden wird.

Wir erwarten, dass die Stellungnahme der Verwaltung zu diesem Punkt überarbeitet wird.

Wir nehmen heute Abend Kenntnis, und hoffen, dass wir in einem weiteren Schritt Vorschläge für einen Ersatz dieser Sporthalle in Ruit bekommen werden.

Zum Punkt 1 unter römisch I, wo es um Radbügel anstelle neuer Fahrradboxen geht, wird in der Antwort der Verwaltung ausgeführt, dies würde „geprüft“. Jetzt lesen wir aber in der neuesten Stadtrundschau, der ADFC vermiete bereits Fahrradboxen an der Haltestelle Kreuzbrunnen, Technische Akademie und an der Haltestelle Ruit. Wird hier am Gemeinderat vorbei agiert? Oder sind das Altbestände, welche noch nicht vermietet wurden? Wir möchten eine Erklärung der Stadtverwaltung.

Für die Fraktion
Petra Hönschel-Gehrung


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 08.10.2018
    Kreisversammlung
    • 15.10.2018
    Regionalkonferenz
    • 22.11.2018
    Hauptversammlung in Scharnhausen
    • 07.12.2018
    Stammtisch in Kofink’s Brücke