Joachim Dinkelacker – GR 09.11.2016, Vorlage 150

Für einen finanziell schlechter gestellten Personenkreis ist die Fildertafel eine wichtige Möglichkeit sich mit notwendigen Dingen des Alltags einzudecken. Schon seit Jahren unterstützt die Stadt Ostfildern das soziale Engagement dieser Einrichtung.

Die Sicherstellung des Lebensunterhalts ist im SGB II und XII geregelt, aber eine zusätzliche Unterstützung ist in vielen Fällen nötig. Der Zuschuss der Stadt Ostfildern ist ein freiwilliger Beitrag an den Kreisdiakonieverband in einer überschaubaren Größenordnung, damit diese gute Einrichtung weiter bestehen kann.

Der Standort der Fildertafel in Nellingen ist gut gewählt, da man diesen relativ anonym betreten kann und er gut mit dem ÖPNV erreichbar ist.

Wir Freien Wähler stimmen den Beschlussanträgen zu.

Für die Fraktion
Dr. Joachim Dinkelacker


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 19.11.2019
    Hauptversammlung Freie Wähler