Petra Hönschel-Gehrung – GR 01.02.2017, Stellungnahme zur Vorlage 4 / 2017

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Bolay, meine Damen und Herren,

wer an der ehemaligen Schillerschule vorbeiläuft stellt fest, dass alle Gebäude abgerissen sind. Manche Erinnerungen und auch etwas Wehmut kommen da schon bei manchem auf. Mit Bedauern habe ich festgestellt, dass die Mauer entfernt wurde. Wir hoffen nun, dass das Gebäude nicht wie das Gebäude an der Ecke Plochinger / Hedelfinger Straße so nah an den Gehweg gesetzt wird und den Bewohnern etwas mehr Privatsphäre erlaubt wird.

Dass hier nun bezahlbarer Wohnraum mit zum großen Teil sozialer Bindung entstehen soll, ist bei dem angespannten Wohnungsmarkt ein wichtiger Schritt und findet unsere Zustimmung. Wir sind froh, dass wir mit dem Siedlungswerk einen zuverlässigen Partner gefunden haben.

Mit dem heutigen Beschluss wird die Bebauung dieser Fläche auf den Weg gebracht. Wir möchten aber hier nochmals betonen, dass es unser Wunsch ist, das oberste Geschoss entlang der Hedelfinger Straße zurückzusetzen Dadurch wirkt das Gebäude gefälliger und es entsteht keine Art Straßenschlucht.

Des Weiteren erwarten wir, dass die Bürgerinformation nun zeitnah erfolgt, nicht nur für die Angrenzer, sondern für die gesamte Öffentlichkeit. Wir erwarten, dass der Gemeinderat von diesem Termin rechtzeitig Kenntnis erhält.

Für die Fraktion
Petra Hönschel-Gehrung

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar