Theo Hartmann – Vorlage 124, GR 26.7.17

Es macht Sinn einen Ideen  Wettbewerb auszuschreiben, um Vorschläge  zu bekommen wie das mögliche Baugebiet verkehrstechnisch am besten  erschlossen werden kann.

Insbesondere auch um Antworten zu finden für die Hindenburgstr.

Wir möchten allerdings nochmals klar betonen wir wollen im ersten Schritt nur  das im Flächennutzungsplan enthaltene Gebiet als Baugebiet entwickeln. Auch hier erwarten wir Ideen für die Verkehrsanbindung.

Bevor das Gesamtgebiet  d.h. die Flächen zwischen der Kreuzbrunnenstr. und der Rinnenbachstr. weiterentwickelt wird, mit diesen Dimissionen müssen wir uns Gemeinderat klar werden ob dafür die vorhandenen Infrastruktur ausreicht?

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 19.11.2019
    Hauptversammlung Freie Wähler