Theo Hartmann – Vorlage 28/2018  GR 18.4.18.

Mit dem jährlichen Beteiligungsbericht kommt die Stadt einer gesetzlichen Pflicht zur Information des Gemeinderates und ihrer Einwohner über die privatrechtlichen Beteiligungen sowie die Eigenbetriebe der Stadt nach.

Es wäre wünschenswert, wenn wir diese Berichte  zeitnaher erhalten könnten. Denn wenn es einen Fall gäbe wo man dringend gegensteuern müsste, wären wir jetzt nach drei Jahren sehr spät und evtl. zu spät dran.

Unser Sorgenkind bleibt  das  Holzheizkraftwerk Scharnhauser Park GmbH & Co.KG,  denn der Verlust  hat sich nochmals erhöht von  37.479.-€ Verlust im Jahr 2014 auf  minus 154.610.-€ im Jahr 2015. Eine Verbesserung versprechen wir uns von einer Qualitätsverbesserung der angelieferten Holzhackschnitzel durch das  jetzt eingeführte  Holzliefer- und Qualitätsmanagement.

Wir werden diese Berichte weiterhin kritisch verfolgen.

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 10.06.2018
    Streuobstrundgang
    • 08.09.2018
    Jahresausflug
    • 20.09.2018
    Mitgliederversammlung in Scharnhausen
    • 15.10.2018
    Regionalkonferenz
    • 22.11.2018
    Kommunalpolitischer Abend
    • 07.12.2018
    Stammtisch in Kofink’s Brücke