Aus unserem traditionellen Streuobstrundgang wird dieses Jahr, aufgrund der Historischen Örtlichkeiten, ein Natur- und Kulturrundgang für die ganze Familie.

Dazu laden wir alle Mitbürger ganz herzlich ein, am Sonntag, den 19. Mai um 14 Uhr nach Scharnhausen. Treffpunkt ist auf dem Hof bei Landwirt Werner Rieger, in der Ruiter Str. 64 (Parkplätze und Fahrradstellplätze sind vorhanden).

Unter der Leitung von Steffen Kaiser, René Mottl und Theo Hartmann begehen wir von dort aus die historische Verbindung vom königlichen Privatgestüt in Scharnhausen zum heutigen Scharnhauser Park. Wir erfahren viel Wissenswertes über den urspünglichen königlichen Privatbesitz in Scharnhausen, welcher als Pferdegestüt umgestellt wurde mit der weltweitbekannten Araberzucht. Diese hatte in dieser Domäne ihren Ursprung und ist heute in Marbach zu bewundern.

Entlang der Körsch führt uns der Rundgang inmitten prachtvoller Frühjahrsnatur vorbei am Schlößle, der alten Mühle und zum Amortempel, wo uns eine kleine Überraschung erwartet. Am Schloß befindet sich auch das bekannten Zentrum für therapeutisches Reiten und Physiotherapie.

Theo Hartmann und René Mottl informieren zudem zum Thema Hochwasserschutz und Streuobstwiesenpflege.

Entlang der Kastanienallee genießen wir einen tollen Blick auf Scharnhausen, der Fortführung der Landschaftstreppe vom Scharnhauser Park, dem sogenannten Königssträßle.

Der Rundgang dauert ca. 2 Std. und ist für Groß und Klein geeignet.

Anschließend gibt es Erfrischungen auf dem Hof von Landwirt Werner Rieger, dort können wir auf Riegers Ranch bei jedem Wetter noch angehmen den Nachmittag ausklingen lassen. Unser Kandidatenteam bewirtet uns mit Produkten der Streuobstgemeinschaft Ostfildern.

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels