Sehr geehrter OB,

als Gemeinderat der Stadt Ostfildern finden wir die Vorgehensweise bzgl. der Schreibweise des Namens KuBinO seitens der Verwaltung nicht in Ordnung.

Ich beantrage, dass der Namen grundsätzlich so geschrieben wird, wie es bei unserer Wettbewerbsentscheidung über den Namen vorgeschlagen war:

KuBinO

Durch diese Schreibweise wird so auch auf den ursprünglichen Zusammenhang zwischen Kultur und Bildung hingewiesen.

Der Name ist überall so zu führen – auf Geschäftspapieren, auf Hinweisschildern und am Gebäude selbst.

Sicherlich wäre es auch angebracht hinsichtlich der Ausgestaltung der Buchstaben, aber in dieser Schreibweise, einen kleinen Wettbewerb unter den Kreativkünstlern innerhalb der Stadt zu starten.

Theo Hartmann,
Freie Wähler Ostfildern

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels