Theo Hartmann – GR 29.01.2014, Vorlage 10

Die Verwaltung  bemühte sich bei der Bearbeitung dieses Antrages, jedoch stehen offenbar die § en im Vordergrund.

Wo gibt es in Ostfildern eine Kinderbetreuungseinrichtung, die an einer Straße liegt, wo 50 Km/h erlaubt sind? Nirgends außer beim Haus für Kinder im Scharnhauser Park, und die dortigen Probleme sind uns ja allen bestens bekannt!

Aber diese beiden Einrichtungen,  KiTa und Gemeindehaus, liegen hier nun mal im Gewerbegebiet und da soll es laut den Paragraphen mit dem Segen des Regierungspräsidiums keine andere Lösung geben?

Ausnahmen und Befreiungen  gibt es immer wieder, aber hier soll es partout nicht gehen?

Wir Freien Wähler nehmen von dieser Vorlage Kenntnis, sind aber mit dem Ergebnis nicht einverstanden und haben hierzu eine andere Meinung!

Der Schutz von Kindern hätte unseres Erachtens hier Vorrang.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar