GR 30.04.2014 – Vorlage 83

Völlig abgesehen davon, wie jeder für sich Gentechnik im landwirtschaftlichen Anbau beurteilt, wissen wir, dass es seit 11.April 2014 eine Bundesratsinitiative zum Verbot von gentechnisch veränderten Organismen in Deutschland gibt. Ähnliche Bestrebungen sind auch auf Landesebene erkennbar.

Hier ist offenbar auf politischer Ebene bereits ein Abstimmungsprozess in Gang gekommen, so dass es eines schaupolitischen Signals aus Ostfildern in Richtung Berlin nicht bedarf. Nur aus diesem Grund werden wir heute diesen Antrag ablehnen und auf die bundes- und landespolitischen Entscheidungen warten. Die überwiegend ablehnende Meinung der Öffentlichkeit zur landwirtschaftlichen Nutzung der Gentechnik ist ja wohl allgemein bekannt.

Für die Fraktion:
Dr. Joachim Dinkelacker

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 08.10.2018
    Kreisversammlung
    • 15.10.2018
    Regionalkonferenz
    • 22.11.2018
    Hauptversammlung in Scharnhausen
    • 07.12.2018
    Stammtisch in Kofink’s Brücke