Theo HartmannGR 11.10.2017, Vorlage 111

Mit den definierten Zielen des Rahmenplanes sind wir einverstanden.

Der Rahmenplan soll einen Planungsrahmen vorgeben. Änderungen können im Einzelfall beraten und entschieden werden, jedoch wenn man bereits heute erkennt, dass hier aus unserer Sicht Unstimmigkeiten gibt, sollten diese gleich jetzt diskutiert und geändert werden.

An manchen Stellen sieht die vorgeschlagene Geschossigkeit eher zufällig gewählt aus.

Wir können uns sehr wohl  Gebäude mit 5 Geschossen vorstellen aber dann  an den Eckpunkten der Kreuzungen, die damit betont werden, und nicht irgendwo in den dazwischen liegenden Häuserzeilen.

Wir stellen den Antrag auf Änderung:

  1. Hindenburgstr. – Ecke Riegelstr. Die 5-Geschossigkeit der Eckhäuser wie im Plan kann so bestehen bleiben, nicht aber das Gebäude Nr…48. Dieses soll nur 4 Stockwerke haben. Das beantragen wir zu ändern.
  2. Hindenburgstr. – Ecke Bismarckstr.: Die Eckgebäude sind 4 geschossig und das Gebäude Nr. 10 soll 5 geschossig sein. Das lehnen wir ab. Alternativ müsste das Eckgebäude  angrenzend zum Gebäude 10 dann auch 5 geschossig sein. Darüber bitten wir abstimmen zu lassen.
  3. Esslingerstr. 18: Hier bestand bisher Einvernehmen im GR, dass dieses Gebäude nicht höher werden kann, wie das städtische Gebäude daneben. Wir beantragen eine Änderung auf 3 und nicht wie dargestellt 4 Geschosse.

Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 08.09.2018
    Jahresausflug
    • 20.09.2018
    Mitgliederversammlung in Scharnhausen
    • 15.10.2018
    Regionalkonferenz
    • 22.11.2018
    Kommunalpolitischer Abend
    • 07.12.2018
    Stammtisch in Kofink’s Brücke