Marcel Stick – GR 09.10.2019, Stellungnahme Vorlage 110/2019

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Bolay, werte Kolleginnen und Kollegen,

Gewerbeflächen sind rar in der Stadt Ostfildern. Mit diesem Bebauungsplan geben wir den angestammten Unternehmen  in Ostfildern die Chance, sich weiter zu entwickeln und stärken so den eigenen Standort.

Allerdings muss man sich im klaren sein, dass diese Fläche nun die letzte Entwicklungsmöglichkeit im aktuellen Flächennutzungsplan ist.

Für die Zukunft und der anstehenden Diskussion für den neuen Flächennutzungsplan muss man schon ganz genau hinschauen, wo noch Raum für  weitere Gewerbegebeitsflächen sein könnten. Leider sind die Kommunen durch die Art ihrer Finanzierung praktisch gezwungen, ihre Steuereinnahmen aus solchen Gebietsausweitungen zu verbessern

Es wird mit dieser Fläche ein nicht unerheblicher Teil des berühmten guten Filderbodens überbaut.

Wie im Ausschuss für Technik und Umwelt von der Verwaltung vorgetragen, wird die obere Bodenschicht abgetragen und auf Landwirtschaftlichen Flächen in der Umgebung wieder aufgetragen.

Wir bitten die Verwaltung uns über dieses Vorhaben weiter auf dem Laufenden zu halten und konkrete Lagerflächen zu benennen..

Die Freien Wähler stimmen der Vorlage mehrheitlich zu.

Für die Fraktion:
Marcel Stick


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen