Carola Eisemann – GR 13. November 2019, Vorlage 127/2019

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Bolay, meine Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Die Ergebnisse der Teilhaushalte sind sehr erfreulich, da in fast allen Bereichen mehr als 30% der Mittel noch vorhanden sind. Allerdings darf dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass die überaus gute Quote unter anderem auch davon herrührt, dass wegen mangelnder Personalressourcen Gelder gar nicht ausgegeben werden konnten.

Durch die Ampelfarben im Bauprojektcontrolling werden Kosten- und Bauzeit-Abweichungen kleiner und größer als 10% aufgezeigt. Dies ermöglicht auch anhand der Erläuterungen, einen schnellen Überblick über die Projektverläufe.
Bei den umfassenden Maßnahmen des Gymnasialen Schulverband und der Realschule sollten, wie wir es schon öfter gefordert haben, die einzelnen Baufortschritte aufgeschlüsselt bewertet werden. Das lässt sich ohne jeden Zweifel darstellen und würde der besseren Nachvollziehbarkeit durch den Gemeinderat dienen.

Wir Freien Wähler nehmen vom Steuerungsbericht Kenntnis.

Für die Fraktion Carola Eisemann


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 07.06.2020
    Streuobstrundgang
    • 19.09.2020
    Ausflug nach Pforzheim / Gasometer
    • 08.10.2020
    Hauptversammlung